Sozialpädagogische Familienhilfe (SpFh)

Die psychische Erkrankung eines Familienmitglieds hat oftmals gravierende Auswirkungen auf die Gesamtfamilie und das soziale Umfeld.

Personenkreis / Zielgruppe

Die Sozialpädagogische Familienhilfe ist ein Hilfsangebot für Familien/ Lebensgemeinschaften mit mindestens einem Kind, deren Lebenssituation durch verschiedene Krisen, Konflikte und vielfältige Alltagsprobleme gekennzeichnet ist.


Zielsetzung

Ziel unserer Arbeit ist es, sowohl die Kompetenzen des einzelnen Familienmitgliedes als auch die der Gesamtfamilie, durch intensive Betreuung und Begleitung, durch Gespräche und praktische Anleitung zu unterstützen. Dabei wird der Kontakt zum sozialen Umfeld, zur Schule, Kita und zu anderen Institutionen gesucht und nach Möglichkeit genutzt.

Unser Angebot


Im Rahmen der oben genannten Angebote bieten wir


Die Hilfen müssen beim örtlichen Jugendamt beantragt werden.(Ambulante sozialpädagogische Erziehungshilfen nach § 30, 31, 35,35a,41 SGB VIII und durch aufsuchende Familientherapie nach § 27 (3) SGB VIII)